News & Angebote

03 12 2020

Mehr Energie mit Kryo Health

Die Kraft der Kälte

Die Kryotherapie ist mittlerweile ein regelrechter Hype. Während sogenannte Kältekammern bis jetzt vor allem in Kur- und Reha-Zentren zur Verfügung standen, bieten mittlerweile auch viele Wellness- und Gesundheitshotels die wohltuende Eissauna an. Die Ganzkörper-Kryotherapie kommt in vielen Bereichen zum Einsatz.

Sport und Leistungssteigerung

Sowohl Sportler und Fitnessbegeisterte wie auch Topmanager nutzen den erfrischenden Energie-Booster für schnellere Regeneration und Leistungssteigerung. Der Frischekick in der Kältekammer wirkt vitalisierend und erhöht bei regelmässiger Anwendung die Belastbarkeit. Die Kryotherapie kann Stress reduzieren und erholsamen Schlaf fördern. Sie beschleunigt die Muskelregeneration nach sportlicher Aktivität und löst Verspannungen.

Gesundheit

Im medizinischen Bereich werden Kältereize schon länger erfolgreich zur Schmerzlinderung sowie zur Behandlung von Sportverletzungen oder rheumatischen Erkrankungen angewendet. Auch zur Bekämpfung von Migräne oder psychischen Beschwerden wie Stress und Depressionen kann die Kryotherapie beitragen. Die extreme Kälte regt die Durchblutung sowie den Stoffwechsel im Körper an und stärkt das Immunsystem. Ausserdem fördert sie die Ausschüttung bestimmter Botenstoffe wie beispielsweise Endorphinen, und wirkt somit als Stimmungsaufheller.

Beauty und Wellness

Generell hat die Ganzkörper-Kältetherapie eine wunderbar energetisierende Wirkung. Sie kurbelt die Durchblutung und den Stoffwechsel an und sorgt für eine gesunde und vitale Ausstrahlung. Bei regelmässiger Anwendung fördert diese «Verjüngungskur» die Hautstraffung und reduziert unerwünschte Dellen. Sie kann ausserdem Wassereinlagerungen im Körper abbauen und zur Entschlackung beitragen.

So funktioniert’s

Nach einem kurzen Eintrittsgespräch mit Gesundheitscheck begleiten wir Sie zur Kältekammer. Sie begeben sich ohne Kleidung in den «Eistresor», in dem Sie stehen. Nur ihr Kopf ragt über die Öffnung oben hinaus. Mittels Stickstoff wird nun das innere des Tresors auf bis zu Minus 180 Grad heruntergekühlt. Und keine Angst: Durch die trockene Luft fühlt es sich nicht so kalt an, wie es klingt. Im Gegenteil. Die Anwendung ist sicher und angenehm. Nach 3 Minuten verlassen Sie die Kammer wieder. Und jetzt spüren Sie, wie frische, wohltuende Energie Ihren Körper durchströmt.

Neugierig geworden? Hier finden Sie

Preise und Buchungsmöglichkeiten

Und übrigens: In unserem „Health Plus“ Abo sind 2 Kältekammer-Gänge pro Woche inklusive.